Florian Lechner

wurde in München geboren.
Studien der Kunsterziehung und Malerei an der Werkakademie Kassel bei Fritz Winter und bei Josef Lacasse in Paris. Beschäftigt sich seit 40 Jahren
mit Glas. Seit 1968 arbeitet er darüberhinaus
experimentell mit den Medien Licht - Klang - Bewegung.

Herausragende Arbeiten des Künstlers finden sich in der Architektur (Ettal, Frankfurt, London, München, Rouen,
Rosenheim). Zahlreiche Ausstellungen und Auszeich-nungen (Deutsche Studienstiftung, Exemplapreis München, Prix de Creation Chartres, Fragile Art Prize Woodinville/Seattle, Kulturpreis Rosenheim) markieren seinen künstlerischen Werdegang.


"Meine Arbeit ist der Versuch, geistige Aspekte in der Materie Glas sichtbar zu machen. Dabei weisen die Phänomene Licht, Raum und Klang über die materielle Ebene unserer Welt hinaus."



 
Lehre
Themen
Objekte
Aktuell
Projekte
Vita
Kontakt