Termine

Auf Grund der coronabedingten Beschränkungen können derzeit keine Veranstaltungen durchgeführt werden. Hiervon ist leider auch die Veranstaltungsreihe „40 JAHRE ATELIER URSTALL“ betroffen, die uns durch das Jahr 2021 begleiten sollte.
Dennoch arbeiten wir an kreativen Wegen, um Kunst weiterhin auf sicherem Wege erlebbar zu machen. Termine sind in Planung.

Bitte melden Sie sich gerne für den Newsletter (siehe Startseite) an, um automatisch über neue Veranstaltungen informiert zu werden.

  • 22.05.- 6.6.2021, Foyer der Sporthalle Nussdorf

    ORT: FOYER DER SPORTHALLE, NUSSDORF AM INN

    Unter dem Stichwort „Naturwunde(r)“ veranstaltet die „GRUPPE AU“  von 22.5. bis 6.6.2021 eine Kunstausstellung im Foyer der Sporthalle Nussdorf.
    Die Arbeiten der KünstlerInnen zeigen die Schönheit der heimischen Natur im Kontext aktueller Eingriffe und geplanter Veränderungen im Inntal. Maßnahmen wie die Rodungen in der Au, der Abbau des Heubergs und der geplante Bau der Bahntrasse verändern das Gesicht der Region dauerhaft und fundamental. Im Zentrum der Arbeiten steht die Frage, wie die dörfliche Heimat und Umgebung in Zukunft aussehen kann, soll und darf. 
    Die GRUPPE AU ist ein Zusammenschluss regionaler Künstlerinnen und Künstler, die sich anlässlich der kürzlich erfolgten Rodungsmassnahmen in der Au auf Initiative des bekannten Glaskünstlers Florian Lechner formierten. Mit gemeinsamen Aktionen will die Gruppe zum kritischen Mitdenken über Zukunftsthemen und zum aktiven Mitgestalten des wunderbaren Lebensraumes anregen. Die Ausstellung „Naturwunde(r)“ bildet hierfür den Auftakt.
     
    Die Ausstellung kann jederzeit und ausschließlich über den Aussenbereich besichtigt werden. Die gängigen Abstands- und Hygienevorschriften sind einzuhalten. Auf eine Eröffnungsveranstaltung muss auf Grund der aktuellen Infektionslage verzichtet werden. Hinweise auf weitere Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten sind jedoch vor Ort zu finden.
    .
  • 15.10. - 14.11.2020, "MATERIALISIERTES LICHT" AUSSTELLUNG VON FLORIAN LECHNER I MÜNCHEN (WEGEN DES NOVEMBER-LOCKDOWNS VERKÜRZT BIS 31.10.!)

    ORT: GALERIE HANDWERK, MAX-JOSEPH-STR. 4, 80333 MÜNCHEN

    Die Galerie Handwerk widmet Florian Lechner eine Solo-Ausstellung und zeigt Arbeiten und Techniken des Glaspioniers.

    Coronabedingt leider ohne Vernissage und Rahmenprogramm.
    Der Künstler ist jedoch an folgenden Terminen anwesend:
    Donnerstag,   15.10., 10 bis 20 Uhr
    Samstag,         17.10., 10 bis 13 Uhr
    Donnerstag,   22.10., 17 bis 20 Uhr
    Samstag,         24.10., 10 bis 13 Uhr
    Donnerstag,   29.10., 17 bis 20 Uhr
    Donnerstag,   05.11., 17 bis 20 Uhr
    Samstag,         07.11., 10 bis 13 Uhr
    Donnerstag,   12.11., 17 bis 20 Uhr
    Samstag,         14.11., 10 bis 13 Uhr

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte denken Sie daran, dass das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in der Galerie obligatorisch ist.

    Allgemeine Öffnungszeiten der Ausstellung:
    Dienstag, Mittwoch, Freitag 10 bis 18 Uhr
    Donnerstag 10 bis 20 Uhr
    Samstag 10 bis 13 Uhr
    Montag, Sonn- und Feiertage: geschlossen

  • 21.06.2020, 10.00-17.00 Uhr | CURS: GLAS BE-GREIFEN

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 7, 83131 NUßDORF AM INN

    Im Rahmen des Kurses wird mit Hilfe von Improvisationstechniken ein individueller Entwurf  für eine Glas-Plastik rund um das Thema HAND entwickelt und in Schmelzglastechnik gefertigt.

    Auf Grund des mehrere Tagen dauernden Schmelz- und Abkühlungsprozesses findet die finale Bearbeitung, Abholung und Besprechung an einem 2. Termin (05.07.2020) statt.

    Kursgebühr: 280,00 EUR + Material nach Aufwand
    Max. Teilnehmerzahl: 5 Personen. Um frühzeitige Anmeldung wird daher gebeten.

  • 11.-15.03.2020, EXEMPLA SONDERSCHAU DER IHM

    ORT: INTERNATIONALE HANDWERKSMESSE, MESSE MÜNCHEN, HALLE B1

    Die EXEMPLA Sonderschau der Handwerksmesse München feiert ihr 50 Jubiläum und zeigt herausragende handwerkliche Leistungen in Form „lebendiger Werkstätten“. Florian Lechner, Preisträger des  von Max Bill jurierten Exempla-Preises 1977,  folgt zum nunmehr 3. Mal der Einladung der Handwerkskammer und gibt in seinem „MESSE-ATELIER“ Einblicke ich seine Arbeit.

  • 01.12.2019, 10.30-17.00 Uhr | CURS: GLAS-MASSIV

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    Kosten: € 200,- + Material nach Verbrauch; Abrechnung in bar bei Curs-Ende.
    Für den Kurs ist ein Skizzenbuch A4 notwendig. Dieses kann bei Kursbeginn erworben werden.

    Bei Interesse bitte baldmöglichst anmelden: info@florianlechner.de oder Tel. 08034-8380

  • 22.11.2019, 16.00-19.00 Uhr | Galerieladen Nußdorf

    ORT: GALERIELADEN FLORIAN LECHNER, HAUPTSTR. 15, 83131 NUßDORF AM INN

    Eröffnung meines Galerieladens in Nussdorf, gegenüber dem Schneiderwirt, Hauptstr. 15
    WAS HAT GLAS MIT BROT ZU TUN?

    Musikalische Erfindungen von Moni Schönfelder umspielen die Erfindungen der Stangl-Bäckerin Maria und der Lechner-Glaser Florian und Veronika.

    Brot, Glas, Innsand, Weidenholz, Schilf – alles ist original, regional und vieles zu attraktiven Eröffnungs-Preisen zu erwerben…
    Wir freuen uns über Euer Interesse und Unterstützung, die zu einem Teil der Organisation „Terre des Hommes“ zugedacht ist.
    Achtung: begrenzte Platzkapazität. Wir nutzen daher auch den Außenbereich.
  • 13.10.2019, 11.00-16.00 Uhr | TAGE DES OFFENEN ATELIERS

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 7, 83131 NUSSDORF AM INN

    Im Rahmen der von der Städtischen galerie Rosenheim initiierten „Tage des offenen Ateliers“ lade ich herzlich zu einem Besuch nach Urstall 7 am Inn, 83131 Nussdorf ein.

    Ich bin am Sonntag, 13.10.2019 von 11 bis 16 Uhr im Atelier. Um 13 und 15 Uhr findet jeweils eine Einführung statt.

  • 18.08.2019, 17.00 Uhr | FINISSAGE ZUR SOMMER-CURS-REIHE

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    Finissage und Jazzmusik mit Moni Schönfelder und Gerhard Francesconi.

    Eintritt frei.

  • 18.08.2019, 10.00-16.00 Uhr | CURS: „SCHALE – FARBE UND FORM“ + FINISSAGE MIT JAZZMUSIK

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    CURS III DER SOMMERCURSI 2019. Jeder Curs kann einzeln gebucht werden.

    Themen: Glaszuschnitt, Überform- und Einsink-Technik, Bau einer individuellen Schalenform.
    Objekte bis ø 30cm

    Kosten: € 200,- + Material nach Verbrauch; Abrechnung in bar bei Curs-Ende.

    Ablauf:
    Cursbeginn jeweils um 10:00 Uhr.
    Mittagspause 12:00 -13:00 Uhr.

    Für alle Kurse ist ein Skizzenbuch A4 notwendig. Dieses kann bei Kursbeginn erworben werden.

    Anmeldung per Mail unter info@florianlechner.de

    AB 17 UHR FINDET EINE FINISSAGE MIT JAZZMUSIK VON MONI SCHÖNFELDER UND GERHARD FRANCESCONI STATT.

    Der Besuch der Finissage ist unabhängig von der Teilnahme am Curs.

  • 03.08.2019, 10.00-16.00 Uhr | CURS: „IMPROVISATION UND SPONTANEITÄT“

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    CURS II DER SOMMERCURSI 2019. Jeder Curs kann einzeln gebucht werden.

    Übungen zur Spontaneität sind die Basis für unsere Freiheit des Denkens und Gestaltens

    Medien: Papier, Farbe, Stoff, Glasscherben.
    Bitte ein Erinnerungsstück oder Foto mitbringen

    Kosten: € 200,- + Material nach Verbrauch; Abrechnung in bar bei Curs-Ende.

    Ablauf:
    Cursbeginn jeweils um 10:00 Uhr.
    Mittagspause 12:00 -13:00 Uhr.

    Für alle Kurse ist ein Skizzenbuch A4 notwendig. Dieses kann bei Kursbeginn erworben werden.

    Anmeldung per Mail unter info@florianlechner.de

  • 27.07.2019, 10.00-16.00 Uhr | CURS: „GLAS MASSIV – FARBE UND FORM“

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    CURS I DER SOMMERCURSI 2019. Jeder Curs kann einzeln gebucht werden.

    Themen: Glaszuschnitt, Technik der Farbgebung, Technik des Formbaues

    Objekte: 10x10x10 oder 30x20x3 cm

    Kosten: € 200,- + Material nach Verbrauch; Abrechnung in bar bei Curs-Ende.

    Ablauf:
    Cursbeginn jeweils um 10:00 Uhr.
    Mittagspause 12:00 -13:00 Uhr.

    Für alle Kurse ist ein Skizzenbuch A4 notwendig. Dieses kann bei Kursbeginn erworben werden.

    Anmeldung per Mail unter info@florianlechner.de

  • 21.07.2019, 11.00-16.00 Uhr | OFFENES ATELIER

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    Anlässlich des Sommerfests des Schloss Neubeuern ist mein Atelier von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Zu sehen sein wird u.a. die mit dem italienischen Designpreis „A‘ Design Award“ ausgezeichnete Lichtglas-Skulptur COSMOS. Parallel findet in der Galeriezeile Urstall ein Verkauf von Schalen und Miniaturen statt.

  • 08.-12.07.2019 | KURS: GLAS LICHT SCHALE

    Ort: AKADEMIE „LA CUNA DEL ARTE“, Stephanskirchen bei Rosenheim  + ATELIER FLORIAN LECHNER, Urstall

    Dieser Kurs stellt die Verbindung her zwischen Licht und Bewußtsein. Vermittler ist die LICHTVOLLE UND KLINGENDE MATERIE GLAS.
    In der Akademie zeichnen wir mit LICHT UND TUSCHE – IM DUNKLEN RAUM.
    Wir notieren Gedanken und Empfindungen in unser Buch (Skizzenbuch A4) – im dunklen Raum.
    Aus diesen Erfahrungen heraus KREIEREN WIR EINE GLÄSERNE SCHALE IN MEINEM ATELIER UND ERLEBEN IHREN KLANG.

    Ablauf: Montag bis Donnerstag, 10.00 – 17.00 Uhr in der Akademie, Fretag 9.00-15.00 Uhr im Atelier Urstall
    Kursgebühr: 550 € + Materialkosten vor Ort zu begleichen
    Teilnehmer: 6-8 Personen, Anfänger und Fortgeschrittene

    Anmeldung bitte direkt über die Akademie La Cuna del Arte (www.lacunadelarte.de)

  • 28.06.2019 | PREISVERLEIHUNG IN COMO, ITALIEN

    ORT: TEATRO SOCIALE, COMO/ITALIEN

    Verleihung des „A‘ DESIGN AWARD 2019“ an Florian Lechner

  • 23.+24.05.2019, 15.00-18.00 Uhr | LICHT IM ATELIER URSTALL

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    Anlässlich der spannenden Vorträge von
    PROF. GERALD HÜTHER AM 23. MAI 20 UHR IM FESTSPIELHAUS ERL:
    „IN WÜRDE LEBEN – AUF DER SUCHE NACH DEM VERLORENEN GLÜCK“
    und von
    PROF. HARALD LESCH AM 24. MAI 20 UHR IM KULTURQUARTIER KUFSTEIN:
    „HANDELN FÜR EINE WELT, IN DER WIR LEBEN WOLLEN“
    ist das Glas-Licht-Atelier an diesen beiden Tagen jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Künstler ist anwesend und erläutert DAS MATERIELLE LICHT an Beispielen seiner Skulpturen.
    .
  • 10.-12.05.2019 | AUSSTELLUNG IN "DIE HEGGE"

    ORT: BILDUNGSWERK DIE HEGGE, 34439 Willibadessen

    Ausstellung der Skulptur „Die Göttin“ im Rahmen der Tagung „Kunst & Geschlecht“. Florian Lechner ist an allen Tagen vor Ort anwesend.

  • 23.03.2019, 17.30 Uhr | VORTRAG: LICHT UND GLAS IN ST. CANISIUS
    ORT: KIRCHE ST. CANISIUS, FREIBURG-LANDWASSER
    Einen Vortrag von Florian Lechner.
    Die Betonkirche aus den 60er Jahren (Architekt Rainer Disse) wurde unlängst zum Baudenkmal erhoben. Lechner erhielt für die Gestaltung und die neuartigen Schmelzgläser 1977 den von Max Bill jurierten „Exemplapreis“ der int. Handwerksmesse in München.
    Den musikalischen Abschluss spielt das Percussion-Duo Langwasser.
  • 09.03.2019, 16.45-17.30 Uhr I TV-BEITRAG

    ORT: 3 SAT
    „IN DER WELT DER STRASSENDÖRFER“
    FILM ÜBER FLORIAN LECHNER UND WEITER PROTAGONISTEN AUS NUßDORF AM INN

    Autoren: Annett Segerer, Alexander Saran
    Redaktion: Dr. Michael Zehetmair

  • 07.01.2019, 22.00 Uhr I TV-BEITRAG

    ORT: BAYERISCHER RUNDFUNK

    LEBENSLINIEN – DIE UDES
    Portrait über EDITH VON WELSER-UDE und Ihren Ehemann CHRISTIAN UDE.  U.a. mit FLORIAN LECHNER, dem Schulkameraden Edith von Welser-Udes im Schloß Neubeuern.

    Der Beitrag ist auch in der BR MEDIATHEK zu sehen.

  • 11.11.2018, 20.00 Uhr | Bühne im Glas: Masako Ohta, Florian Lechner, Moni Schönfelder, Patrick Ranz, Stefanie Stohwasser

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    PERFORMANCE SPONTAN

    MIT MASAKO OHTA (KLAVIER SAITEN)
    FLORIAN LECHNER (GLAS SZENARIEN)
    MONI SCHÖNFELDER (SAX; PERCUSSION)
    PATRICK RANZ (VIDEO-LICHT-BEGLEITUNG)
    STEFANIE STOHWASSER (LICHT AKZENTE)

    Eintritt mit freiwilligem Beitrag

  • 11.11.2018, 16.00 Uhr | Galeriezeile Urstall

    ORT: ATELIER FLORIAN LECHNER, URSTALL 154, 83131 NUßDORF AM INN

    Anlässlich der Abendveranstaltung mit Masako Ohta u.a. ist die GALERIEZEILE bereits ab 16 Uhr geöffnet.
    Parallel findet im Atelier ein VERKAUF VON SCHALEN UND MINIATUREN statt.